Hardware Upgrade erforderlich

Informationen zum Hardwaretausch.

Auf dieser Seite finden Sie alle wichtigen Information, um den Hardwaretausch Ihrer aktuellen Einheiten TP3, TP4 sowie TP5 auf Grund des Life Cycle Managements und zusätzlich der anstehenden 2G und 3G-Netze Abschaltung erfolgreich durchzuführen. Bei der 2G Netz Abschaltung bitte unbedingt auch die Fahrzeuge im Transitverkehr (durch z.B. die Schweiz ab 31.12.2022) berücksichtigen.

Abschaltung 2G und 3G-Netze

Länderübersicht geplanter Netzabschaltungen

Welche Länder sind betroffen: 2G_3G_Termination_schedule.pdf.

Hardwaretausch Prozess

Vier Schritte für einen erfolgreichen Hardwaretausch:

1. Hardware bestellen und Termin in der Werkstatt vereinbaren

Teile für Mercedes-Benz Fahrzeuge: Bitte prüfen Sie im Standardkatalog (Xentry Parts Information)

Teile für Fremdfahrzeuge

2. Fahrzeug mit alter Hardware deaktivieren

Deaktivieren Sie 2-3 Tage VOR dem Werkstatttermin das Fahrzeug.

Kachel Aktivieren/deaktivieren: Bitte wählen Sie deaktivieren.

3. Fahrzeug wird in der Werkstatt umgerüstet

Anleitung für Mercedes-Benz Fahrzeuge: Bitte prüfen Sie im Standardkatalog (Xentry Parts Information)

 

Anleitung für Fremdfahrzeuge

Fremdfahrzeuge Prüfanleitung

Die Rufnummer finden Sie mit Hilfe des Telefonnummer Generators, hierfür geben Sie bitte die ICCID Nummer in dem unten zur Verfügung gestellten Link ein.

4. Fahrzeug mit neuer Hardware aktivieren lassen

Veranlassen Sie die Aktivierung nach erfolgreichem Umbau

Fleetboard: Online Support Center -> Kachel Aktivieren/deaktivieren: Bitte wählen Sie aktivieren.

Bitte beachten Sie bei der Aktivierung die Seriennummer (s.u.) der betroffenen Einheit mit im Online Support Center anzugeben.

Hier finden Sie die Seriennummer / ICCID:

Rufnummernsuche:

Kontakt: